Reitunterricht Kinder


Was ein Kind lernt

 

Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen.

Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen, lernt Offenheit.

Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung.

Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken, lernt Freundschaft.

Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen.

Ein Kind, das geliebt und umarmt wird, lernt lieben und umarmen und die Liebe dieser Welt empfangen.

 

 

 

Warum der Reitsport unseren Kindern so gut tut

 

In unserer bewegungsarmen Zeit lässt das Reiten, im Unterschied zu vielen anderen Sportarten, die Dreidimensionalität der Bewegung erleben, was sich positiv auf Defizite wie Haltungsschwächen und Gleichgewichtsprobleme auswirkt.

 

Das Pferd als Partner bietet gute Möglichkeiten zum Erlernen von Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem anvertrauten Lebewesen und stärkt in der Teamarbeit das Sozialverhalten in der Lerngruppe.

 

Also, ran an's Pferd!!

__________________________________________

 

Der Werdegang bei Anneke Behr - Reiten * Leben * Wachsen

_________________________________________________

 

 

Schritt 1: Mami, Papi & mein Pony

 

Schritt 2: Pony Rundherum Step 1 & 2

 

Schritt 3: Longenunterricht

 

Schritt 4: Schritt-Trab-Gruppe

 

Schritt 5: Schritt-Trab-Galopp-Gruppe

 

Schritt 6: Pony-Plus-Gruppe / Einzelunterricht

 

Schritt 7: Großpferdegruppe / Einzelunterricht

 

________________________________________________

 

 

Alle Kinder brauchen für eine harmonische Entwicklung ihrer Persönlichkeit ganzheitliche Anregungen, also Einbeziehung aller Sinne im kognitiven, emotionalen und sozialen Bereich.

 

__________________________________________

 

REITUNTERRICHT

 

Das Konzept von Anneke Behr ist nicht nur reiterlich, sondern auch pädagogisch wertvoll.

 

Wir fördern:

  • das soziale und liebevolle Miteinander, z.B., die Großen helfen den Kleinen

  • das Bewusstmachen von falschen Verhaltensweisen, z.B., wir wollen nicht schlecht übereinander reden

  • Verantwortung, Toleranz und Respekt gegenüber den Tieren, den Mitschülern, den Reitlehrern und den Helfern.

 

Denn: Wir sind alle gleich!

 

Als neuer Reitschüler von Anneke Behr erfolgt oft erstmals eine Umstellung des bereits Erlernten.

 

Das Besondere an dem Unterricht von Anneke Behr ist ihr handlungsorientierter Unterricht. Dieser Ansatz kann den Reitunterricht revolutionieren, wenn man den Kindern genügend Zeit lässt, sich zu entwickeln und zu reifen. Durch diese Art von Unterricht können die Reitschüler selbstständiger und handlungskompetenter werden.

 

Der Unterricht erfolgt nicht nur durch konstruktives Korrigieren, sondern besonders durch den Ablauf des Lernens beim Bewegen mit und auf dem Pferd.

 

Folgende Schwerpunkte finden sich hier wieder:

 

  • Beobachtung des Pferdes in den 3 Grundgangarten

  • Bewegungsabläufe erfühlen

  • Erfahrung der Struktur des Sitzes

  • Hilfegebung von Gewichts-, Schenkel- und Zügelhilfen

  • Wahrnehmungsschulung taktil und kinästhetisch

     

Die Bedeutung von Vertrauen, sowohl im zwischenmenschlichem Bereich als auch zwischen Mensch und Tier erfährt eine weitere Dimension, die den Kindern eine positive Lernerfahrung verschafft.

 

Der Unterricht erfolgt durch einen durchdachten und sehr strukturierten Unterrichts- und Leitplan, der durch die FN der Deutschen Reiterlichen Vereinigung und durch Lehrmaterialien unterstützt wird.

__________________________________________________________

 

Hier finden Sie uns

Kilian, Anneke & Lori Behr

Reiten  Leben Wachsen

 

Lüneburger Straße 75

21244 Buchholz

i. d. Nordheide

 

Kontakt

 

Rufen Sie einfach an unter

+49 170-9073408

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anneke Behr - Reiten • Leben • Wachsen